in

HAMILTON: Gewinnen ist ein großer Schritt nach vorne. Es könnte also die ganze Saison sein!

HAMILTON war sehr zufrieden mit dem Sieg. BOTTAS zeigte sich auch zufrieden über den zweiten Platz, zumal es ein Kampf von Mann zu Mann ist, aber Verstappn besiegt hat. Letztere sagten, sie hätten noch einen großen Anzug vor sich, wenn sie mit Mercedes konkurrieren wollen.

LEWIS HAMILTON Nach seinem ersten Sieg im Rennen, der ihn auf den zweiten Platz in der Gesamtwertung brachte, sagte er: "Das Team hat mit seiner Strategie fantastische Arbeit geleistet. Ich bin ihnen sehr dankbar, dass sie heute gewonnen haben. Es scheint eine sehr lange Zeit seit dem letzten Sieg zu sein. Der Sieg ist für uns ein großer Schritt nach vorne. Ich bin sehr dankbar, wieder an erster Stelle zu stehen. Es scheint lange her zu sein seit dem letzten Sieg. Dies ist ein großer, großer Schritt nach vorne. Ich liebe es, nacheinander Rennen zu fahren. Das könnte die ganze Saison über der Fall sein. «

Allerdings war Hamilton heute nicht der Schnellste, da er am Ende des Rennens ist CARLOS SAINZ durch Reifenwechsel deaktiviert. »Ich habe es versucht, aber die 40-Runden-Reifen haben einfach nicht funktioniert. Egal was, ich bin glücklich und dankbar, gewonnen zu haben,"Der aktuelle Weltmeister wurde hinzugefügt.

Zweite VALTTERI BOTTAS war sehr zufrieden mit dem zweiten Platz. Nach dem Rennen sagte er: „Lewis Er hatte einen großartigen Start und konnte sofort damit beginnen, das Rennen zu kontrollieren. Der zweite Platz ist für mich ein gutes Ergebnis, wenn man bedenkt, dass ich vom vierten Platz gestartet bin. Ich bin zufrieden. Es könnte wirklich besser sein, aber lasst uns weitermachen. Ich freue mich schon auf das nächste Rennen in Ungarn. «

Dritte MAX VESTAPPEN Nach dem Rennen war er sehr geizig mit Worten. Er sagte: „P.Ich habe versucht, die Arbeit schwieriger zu machen Valtteria. Ich wollte, dass er mich so spät wie möglich überholt, um eine Runde zu gewinnen. Es hat Spaß gemacht, zumindest dieser Teil des Rennens. Der dritte Platz ist ein gutes Ergebnis, aber wir haben vor dem nächsten Rennen noch viel zu tun. «

Lassen Sie uns zum Schluss hinzufügen, dass es so ist Lanze Stroll forderte die Kommissare zur Behinderung auf Daniel Ricciard in der letzten Runde. Also diese Reihenfolge GP der Steiermark, noch nicht offiziell und endgültig.

Daumen hoch / Daumen runter?

Autor: Zoran Habot

Dein Kommentar?

Kommentar

Wird geladen ...

0

GP OF STYRIA, Rennen: Sieg für LEWIS HAMILTON, Sturz von FERRARI

MICK SCHUMACHER: Sein Traum von FORMEL 1 hat keinen Plan B.