in

NÜRBURGRING hofft auf die Leistung von MICK SCHUMACHER am Freitag

Der Chef des Nürburgrings hofft, dass die Gerüchte wahr sind, dass Mick Schumacher die Chance bekommt, beim freien Training des Eiffel Grand Prix aufzutreten.

Foto: HB Press

Pred Mugellom Es wurde gemunkelt, der Meisterschaftsführer zu sein Formule 2 im freien Training durchgeführt GP der Toskana, aber angesichts der Tatsache, dass Formel 2 raste auch im Rahmen MugellaDas war alles andere als wahrscheinlich.

Wie auch immer es ist Mattia Binotto vor kurzem bestätigt, ein Rennfahrer zu sein Ferrari Die Akademie hatte später in der Saison wirklich die Chance, dort aufzutreten Freitags freies Training - aller Wahrscheinlichkeit nach am Tatort Formel 2 tritt nicht auf. Sie tauchte jetzt auf ein neues Gerüchtsein Nürburgring, die sich in diesem Jahr aufgrund der Coronavirus-Pandemie, der Szene der Jugend, im Formel-1-Kalender befand Schumacher.

Die Verantwortlichen des Nürburgrings haben große Hoffnungen, dass der junge Mick Schumacher die Chance bekommt, am Freitag im Formel-1-Training direkt auf ihrer Strecke anzutreten.

"Natürlich verfolgen wir die aktuellen Entwicklungen in Bezug auf Mick Schumacher,Er sagte Mirco Markfort, Rennstreckenchef Nürburgring. "Ferrari hat bestätigt, dass es dieses Jahr eine Chance bekommen könnte. Natürlich wäre es eine erstaunliche emotionale Geschichte, wenn dies auf unserer Rennstrecke passieren würde.Er erzählte der Zeitung Köln Express. "Unsere Spur war das Wohnzimmer seines Vaters, das hier auch einen eigenen Abschnitt der Spur hat, genannt Schumacher-S,Er fügte hinzu Markfort.

Neuer HYUNDAI TUCSON: Technologisch fortschrittlicher SUV mit einem RADICAL-Design

So hat ŠKODA das ENYAQ iV-Modell auf der TOUR de FRANCE vorbereitet