in ,

FERRARI kündigt einen brandneuen Motor für die Saison 2021 an

Wird Ferrari aus der Krise herauskommen können, die es laut Mattie Binotta überhaupt nicht gibt? Ein brandneuer Motor soll ihnen dabei helfen, mit dem sie eine Verbindung nach oben haben würden.

Da Ferrari droht dieses Jahr die schlechteste Jahreszeit in den letzten 40 JahrenDies hängt auch mit dem aktuellen Motor zusammen. Wenn sie letztes Jahr mehr hätten die leistungsstärkste AntriebseinheitDies entspricht vielen technischen Richtlinien und einer geheimen Vereinbarung mit FIA verschwunden. Ferrari Der Motor ist der schlechteste auf dem Gebiet in diesem Jahr.

Mattia Binotto, Teamchef Ferrari, ist jetzt in einem Interview mit der Zeitung Corriere della Sera im Hinblick auf die Jahreszeit 2021 angekündigte Hoffnung. „Der Motor wird brandneu sein. Wir testen es seit einigen Monaten auf dem Testtisch."Es ist uns dann einfach aufgefallen Ferrari Zumindest in dieser Hinsicht verringerte sich die Lücke hinter den Wettbewerbern. Dies bedeutet jedoch nicht, dass dies der Fall sein wird Stabil wieder gewonnen. Er erklärte dies auch Binotto, der sagte, das Auto wird von der Saison sein 2021 nur dringend Entwicklung des aktuellen SF1000. Und der Italiener betonte auch ständig, dass der Motor in diesem Jahr nicht das einzige Problem sei. Das Auto ist zu groß Luftwiderstand, weil sie in der Entwicklung berechneten, dass sie einen stärkeren Motor haben würden.

Ferrari kündigt einen komplett neuen Motor für die Saison 2021 an, der seit mehreren Monaten auf einem Prüfstand im Werk Maranello getestet wird.

"In der Saison 2019 konnten wir mit dem Motor die Grenzen des Autos auspeitschen."Es ist uns dann einfach aufgefallen. Und die Regeln zwischen den Jahren 2020 in 2021 sie erlauben nur begrenzte Weiterentwicklung. Problem für Teams wie Ferrari, die dieses Jahr zurückblieben. „Aber es gibt MöglichkeitenIst trotzdem optimistisch Binotto. Dieses Jahr bei Ferrari Es sind keine größeren Schritte zu erwarten. So wird es sein Stabil zum nächsten Rennen in Sotschi brachte jedoch einige Verbesserungen Binotto es soll sofort erklären: "Dies sind geringfügige Verbesserungen, die das Gesamtbild nicht verändern.Der Italiener weist darauf hin, dass sie mehr brauchen werden ein wenig mehr Zeitzurück in den Vordergrund zu kommen.                              

VETTEL kritisiert QUALIFIKATIONSRENNEN: Beweis, dass Sie aufgegeben haben

GP EMILIJE-ROMANJE, Qualifikation: Maverick VINALES erneut von der ersten Startposition, BAGNAIE Pitch