in ,

RENAULT MEGANE eVision: Electric Megane nächstes Jahr auch auf UNSEREN STRASSEN

Die Serienversion des Renault Mégane eVision wird voraussichtlich im nächsten Jahr vorgestellt. Der elektrische beliebte Franzose mit Reichweite und Fähigkeiten zielt direkt auf VW ID.3.

Mit dem Modell Renault Mégane eVision, das voraussichtlich bereits 2021 als Serienmodell auf den Markt kommen wird, Die Franzosen Sie ziehen ein Ass aus dem Ärmel, das nachhaltig sein sollte elektrifizieren die kompakte Klasse. Deshalb wollen sie ihre Vorreiterrolle und die Position, die sie mit dem Bestseller der Stadt erreicht haben, verteidigen Zoe.

Mégane eVision basierend auf der Gruppenplattform CMF-EV, das speziell für Elektrofahrzeuge entwickelt wurde und einen Großteil der Technologie mit teilt Nissan Ariya, die nächstes Jahr auch auf den Markt kommen wird.

Renault Die technischen Daten sind noch weitgehend verborgen, aber die ersten Vorhersagen sind vielversprechend. Mit einer Länge von 4,21 Metern Mégane eVision bot so viel Platz für Passagiere und Gepäck, wie sonst nur in der Oberschicht zur Verfügung steht.

Laut Fabrik macht es möglich die dünnste Batterie mit einer Leistung von 60 kWh bisher. Es befindet sich unten im Auto und treibt den Elektromotor an maximale Leistung 160 kW (217 PS), der die Vorderräder antreibt. Der Motor sollte aber 1650 Kilogramm eigenes Gewicht, um sicherzustellen, dass es wird Renault Mégane eVision ein ziemlich dynamisches Auto.

Bei Renault heißt es, eine Serie sei möglich Ladung auf 130 kWWeitere Informationen zu Leistung und Reichweite werden spätestens in der Präsentation des Serienmodells veröffentlicht erste Hälfte des Jahres 2021.

Galerie: Renault Mégane eVision

VALENTINO ROSSI POSITIV AUF COVID-19!

Cristian HORNER auf Abitebouls KNOPF: Da oben ist das große RED BULL-Logo!