in

Wird Jorge LORENZO Valentino ROSSI ersetzen?

Mit der Nachricht, dass Valentino Rossi an diesem Wochenende nicht in Aragon fahren wird, wird uns das erste Rennen seit langer Zeit versprochen, bei dem es keinen Rennfahrer geben wird, der diese Rennstrecke bereits gewonnen hat.

Während es ist Valentino Rossi Aufgrund des positiven Testergebnisses bei Covid-19 am Donnerstag, heute in Selbstisolation zu Hause, Tavullia, sein Teamkollege Maverick Vinales er verteidigt die Farben selbst Yamaha Werksteams am aktuellen aragonesischen Rennwochenende.

Pri Yamaha sind für GP von Aragon, was am Sonntag bereits die Möglichkeit ausschließt, stattdessen dort zu sein des legendären Italieners fungierte als Ersatzfahrer. Darüber hinaus planen sie derzeit keinen Ersatz für Rossi für das zweite Wochenende in Aragon (23.-25. Oktober). Nach den neuesten Informationen, die wir erhalten haben, erwartet Yamaha nicht, dass der siebenfache Weltmeister vor November zurückkehren kann.

Valentino Rossi darf erst im November in die MotoGP-Karawane zurückkehren.

Es bleibt die Frage, wer ersetzen könnte Russland, wenn der Italiener im nächsten Rennen nicht zurückkehren kann? Die Antwort ist stattdessen wie in Ihrer Handfläche Russland könnte hineinspringen Yamahin Testfahrer Jorge Lorenzo. "Wir haben jetzt zehn Tage Zeit, um über einen Ersatz für Aragon 2 zu sprechen, aber wir haben noch mit niemandem ernsthaft gesprochen" ist der Teamchef Massimo Meregalli sagte Sky Italia.

Auf eine bestimmte Frage zur Leistung Jorge Lorenzo ist der Teamleiter Yamaha antwortete: "Ich schließe Lorenzo nicht aus. Ich halte es jedoch für logisch, dass er nach den Tests in Portimao etwas mehr Zeit benötigt, um wieder auf das Wettbewerbsniveau zurückzukehren. “

Erwähnt ein zweitägiger Test in Portugal am Mittwoch und Donnerstag war letzte Woche für Lorenza erst am dritten und vierten Testtag, seit er im Winter von einem ehemaligen Arbeitgeber als Testfahrer eingestellt wurde. Der Fahrer Aprilie Aleix Espargaro, die in getestet wird Portimau erreichte die schnellste Zeit, war mehr als vier Sekunden schneller als Lorenza, der wirklich mit auftrat letztes Jahr YamahaDies kann auch ein zusätzlicher erschwerender Umstand für den Spanier sein. Lorenzo Er hat nämlich noch nicht einmal auf dem diesjährigen Yamaha-Motorrad gesessen.

ABITEBOUL lehnt Gerüchte um OCON und GASLY ab

Nico ROSBERG über ALBON: Arm, langsam, funktioniert VIELE FEHLER…