in ,

Wann werden HAMILTON und WOLFF einen neuen Vertrag mit MERCEDES unterzeichnen?

Zur Zeit sehen wir immer noch die offene Frage, warum Lewis Hamilton und sein Chef Toto Wolff keine Verträge für 2021 und darüber hinaus unterzeichnet haben.

Wir sind Mitte Oktober 2020 und Lewis Hamilton hat noch keinen Vertrag für nächstes Jahr. Sein ehemaliger Teamkollege Nico Rosberg vermutet, dass die Zukunft des aktuellen Weltmeisters stark von seinem Chef im Silberpfeil-Team abhängt.

Weil die Vertragsverlängerung noch erwartet wird Tota Wolffa. "Das klingt wahrscheinlich etwas absurd, aber wir haben einfach keine Zeit, uns an den Tisch zu setzen und über die weitere Zusammenarbeit zu sprechen.Er versucht es zu erklären österreichisch. "Gleiches gilt natürlich für meinen Vertrag. Es gibt Dinge im Hintergrund, über die wir verhandeln, aber es ist nicht so einfach, weil es in meinem Fall Eigentum gibt,Fügte der Teamleiter hinzu Mercedes.

Toto Wolff, Leiter des Mercedes-Teams, weist darauf hin, dass sie keine Zeit finden, sich an den Tisch zu setzen, um einen neuen Vertrag zu unterschreiben. Hat dieser Aufschub vielleicht etwas mit der Entscheidung von Ole Källenius, dem Leiter der Daimler-Gruppe, zu tun, die Mittel für das Formel-1-Team und die Forderung von Lewis Hamilton nach einem höheren Gehalt zu halbieren?

Bei Daimler und auch für mich ist klar, dass wir weiterhin miteinander arbeiten wollen,Er betont Wolff. "Und Lewis will das schnellste Auto haben, und wir wollen den schnellsten Rennfahrer in unserem Auto haben. Wir müssen nur Zeit finden und uns an den Tisch setzen.”Es ist auch möglich, dass Grund, warum die Unterschrift noch nicht erfolgt ist Hamiltonliegt in der Tatsache, dass die Briten für neuer Vertrag erfordert mehr Geld. Es wird erwähnt 50 Millionen Euro pro Jahr.

RED BULL: Wir werden bis Ende des Jahres eine Entscheidung über den Lieferanten von DRIVE UNITS treffen

GP ARAGONIA, Qualifikation: QUARTARARO von der ersten Startposition, DOVI nur vom 13. Platz