in

ROSSI wird wegen QUARANTÄNE nicht um 12 Uhr in Abu Dhabi auftreten

Valentino Rossi wird an diesem Wochenende nicht am 12-Stunden-Rennen teilnehmen Abu Dhabi, wie ursprünglich geplant. Wie das Team am Mittwoch mitteilte Kessel Racing, für die der ehemalige Motorrad-Weltmeister einen Rennwagen fahren soll Ferrari 488 GT3, Rossi hatte Kontakt zu einer Person, die auf Covid-19 positiv war und daher in Quarantäne muss.

Sein Halbbruder Luca Marini und ein enger freund Alessio „Uccio“ Salucci sie können am Rennen teilnehmen und Rossi wird ersetzt David Fumanelli. Rossi hat sich im vorletzten Jahr mit dem neuen Coronavirus infiziert, wodurch er mehrere Rennen verpasst hat.

Valentino Rossi muss das 12-Stunden-Rennen von Abu Dhabi wegen eines riskanten Kontakts verpassen.

Italienisch hat seine Karriere in MotoGP beendete letztes Jahr und plant, in diesem Jahr an Sportwagenrennen teilzunehmen. 12 Stunden Abu Dhabi Es sollte eine Einführung in das GT-Programm sein, aber eine weitere Aktivität des größten Stars des Wohnwagens MotoGP noch nicht bestätigt. Rossi hat in diesem Jahr immer wieder betont, dass er seine Rennkarriere auf vier Rädern fortsetzen möchte

Dein Kommentar?

Fügen Sie eine Antwort hinzu

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht. * zeigt erforderliche Felder an

Laden…

0

WILLIAMS BEKOMMT MEHR ALS 35 MILLIONEN NACH DEM GERICHTSGEWINN

Erdbeben in ASTON MARTIN: Geht der technische Direktor von ANDREW GREEN auch weg?