in , ,

Der Toyota Corolla Active Sport feiert in Japan Premiere mit markantem Aussehen und verbessertem Fahrwerk

Seltsamerweise bietet Toyota die Active Sport-Ausstattung für die Fließheckversion nicht an.

Toyota Corolla wurde in Japan mit neuer Ausrüstung zum Verkauf angeboten Aktiver Sport. Die Sonderedition bringt einen sportlicheren Look, mehr Ausstattung und eine schärfere Fahrwerksabstimmung – genau wie die Ausstattung GR Sport, das in anderen Märkten erhältlich ist.

Toyota Corolla Active Sport Es ist in den Karosserievarianten Limousine und Kombi (Touring Sports) erhältlich, jedoch nicht als Kombi. Beide Modelle unterscheiden sich von anderen Versionen durch eine neu gestaltete Frontstoßstange mit künstlichen Lüftungsschlitzen an den Seiten des großen zentralen Einlasses, die das überarbeitete Modell nachahmt GR-Rennen. Sie verfügen außerdem über Seitenleisten mit Active Sport-Logo, Akzente in Klavierlackschwarz an der gesamten Karosserie und fahren auf einem neuen Satz 17-Zoll-Leichtmetallfelgen in Schwarz. Schließlich beschränkt sich die Farbpalette auf Weiß-, Schwarz- und Grautöne, die mit einem schwarzen Dach kombiniert werden können.

Es ist interessant, dass das Tag Aktiver Sport optional an der Heckklappe. Generell wirkt das Kompaktmodell durch die Designmerkmale sportlicher als das Serienmodell, ohne das Flaggschiff zu kopieren GR Krone mit verlängertem Körper.

Es ist drinnen Toyota Hinzugefügt wurden zwei vordere Sportsitze mit integrierten Kopfstützen und markanten Kopfstützen. Sie sind mit Kunstleder und „Blancnove“ gepolstert, mit grauen Nähten und Einsätzen im Aluminium-Stil, die einen Kontrast zum komplett schwarzen Innenraum bilden. Das gleiche Material wurde auch für das Armaturenbrett verwendet, außerdem gibt es Aluminiumpedale und optional gebrandete Fußmatten.

Trotz des sportlichen Stils Toyota Corolla Active Sport es bringt keine Leistungssteigerung im Vergleich zu Standardmodellen. Der 1,8-Liter-Hybridantriebsstrang bleibt in den Versionen mit Zweiradantrieb erhalten Allradantrieb (E-Four). Das einzige mechanische Update betrifft die Modelle mit Frontantrieb, die eine neue Federungsabstimmung und eine optimierte Lenkung für mehr Fahrspaß erhalten.

Toyota Corolla Active Sport kann bereits unter bestellt werden Japan, und die Preise reichen von ¥ 3.140.300 ($ 20.703) für die 2WD-Limousine bis ¥ 3.388.300 ($ 22.343) für die E-Four Touring-Variante.

Fügen Sie eine Antwort hinzu

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht. * zeigt erforderliche Felder an

Dieser 12 V1996 Lamborghini Vector M12 steht zum Verkauf

Die Luxuslimousine Kia K9 sieht jetzt noch schärfer aus