in ,

Giannini Spettacolo ist ein Abarth zum Thema Doping, der Sie mehr als 133.000 Euro kosten wird

Mit 247 PS ist der Spettacolo stärker als alle Abarth-Serienmodelle.

Abarth 595/695, basierend auf dem Fiat 500, ist fast bereit, die Produktion einzustellen, aber ein neues Projekt eines unabhängigen italienischen Unternehmens soll ihm neues Leben einhauchen ein Miniatur-Fließheck. Hier kommt das Modell Giannini Spettacolo, ausgestattet mit extravaganten optischen und mechanischen Verbesserungen, alles verpackt in einer bescheidenen Auflage von 200 Einheiten. Aber seien Sie auf einen Schock gefasst: Der Preis ist hoch 133.000 EUR.

Das ist eine Menge Geld für ein Auto, das im Grunde ein Stadtauto ist, egal wie wild die Modifikationen sind. Die Rede ist von High-End-Sportwagen oder sogar gebrauchten Supersportwagen.

Giannini Automobili, ein italienischer Tuner mit Anfängen im Jahr 1917, sammelte Mitte der XNUMXer Jahre Erfahrung in der Reparatur und im Rennsport von Fiats. Jetzt kehrt die Marke im Rahmen eines Joint Ventures zurück Empire mit Hauptsitz in Rom und Groupo Maestri in Turin. Unternehmen Empire hat Rechte am Namen Giannini, Groupo Maestri und kümmert sich um das Design und die Produktion des Spettacolo-Modells, die in ersterem stattfindet Pininfarina-Fabriken in Turin.

Zeigen es sieht optisch wie jedes andere aus Abarth, hat es aber aufgrund der maßgeschneiderten Karosserieteile aggressiveres Äußeres. Vorne zeichnet sich die neu gestaltete Nase durch einen neuen Kühlergrill, vergrößerte Lufteinlässe und einen markanten Schweller aus. Die Aluminium-Motorabdeckung verfügt über eine Belüftungsöffnungen im F1-Stil und integrierte Scheinwerferabdeckungen, die zusätzlich zu seinem unverwechselbaren Erscheinungsbild beitragen.

Das Profil wurde mit aktualisiert breitere Kotflügel, verlängerte Seitenschweller und ein Satz 18-Zoll-Radkappen aus Kohlefaser. Darüber hinaus öffnet sich die Tür nach oben, was darauf hinweist, dass dies nicht die Norm ist Fiat 500. Auf der Rückseite fallen seitliche Öffnungen auf, die an erinnern Renault 5 Turbo, Ergänzt werden sie durch einen großen Spoiler und einen maßgeschneiderten Heckstoßfänger mit zwei Auspuffrohren oberhalb des Diffusors.

Auf der offiziellen Website des Modells Gianninis Spettacolo ist verfügbar konfigurator, wodurch potenzielle Käufer das Äußere individuell gestalten können. Neben verschiedenen Farben gibt es auch eine Reihe optionaler Aufkleber, die dem „Hot Hatch“ einen Look verleihen Rennsport-Ästhetik. Im Innenraum wird die Sitzbank auf den Rücksitzen durch ein Paar leichte Kohlefasersitze ersetzt.

Fügen Sie eine Antwort hinzu

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht. * zeigt erforderliche Felder an

Laut Toyota sind seine neuen Verbrennungsmotoren bahnbrechend

Volvo 240: Schwedische Legende auf Rädern