in

RNF Yamaha-Chef: Kooperation mit ROSSI war ein Fehler

Razlan Razali, Chef des RNF Yamaha Teams, sagte, er habe einen Fehler gemacht, als er Valentino Rossi auf eines seiner Motorräder setzte.

Razlan Razali, der Chef des RNF Yamaha Teams, sagte, er habe einen Fehler gemacht, als er auf eines seiner Motorräder stieg Valentina Rossi.

Das Team wurde am Ende der Saison benannt Petronas SRT, Und Rossi ist mit ihr in seiner letzten Rennsaison MotoGP verzeichnete auch die schlechteste Saison seiner Karriere, da er kein einziges Rennen auf dem Podium beendete. Sie haben sich getrennt er räumte ein, an seiner Zusammenarbeit mit dem neunmaligen Weltmeister zu zweifeln, als der legendäre Rennfahrer 2020 nicht ständig um die Spitzenplätze kämpfte. “Um fair zu sein, ich hätte keinen Vertrag mit Valentine unterschreiben sollen. Ich war skeptisch, bis er im zweiten Rennen in Jerez hinter Fabio und Vinales den dritten Platz belegte. Ich habe mir gesagt, dass er es vielleicht trotzdem kann"

Razlan Razali nannte die Zusammenarbeit mit Valentino Rossi einen Fehler.

Rossi dann infizierte er sich mit dem Covid-Virus19. “Dann wurden die Ergebnisse schlechter, aber es war zu diesem Zeitpunkt bereits entschieden. Valentino stand unter großem Druck. Der junge Rennfahrer war schneller, obwohl er schnellere Rundenzeiten fuhr als in der Vergangenheit. Aber das war nicht genug. Er wollte Erfolg, sein Herz und sein Verstand waren bereit, aber sein Körper folgte seinen Ambitionen nicht,Er fügte hinzu Sie haben sich getrennt, der auch bedauert, dass er den Vertrag nicht mit bekommen hat Petronas.

"Ich hätte Petronas' Angebot im Juni dieses Jahres annehmen sollen, aber ich wollte über mehr Geld verhandeln" Petronas, ein malaysischer Ölkonzern, hat seinen Rückzug aus Motorradmeisterschaften angekündigt. Razaljewo das Team wird mit A . seinndreo Doviziosom in Darryn Binder, durchgeführt unter der Schirmherrschaft Mit dir.

Dein Kommentar?

Fügen Sie eine Antwort hinzu

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht. * zeigt erforderliche Felder an

Laden…

0

VERSTAPPEN wird den TITEL mit NUMMER 1 auf dem Rennwagen verteidigen

Neuer Formel-2-CHAMPION, Oscar PIASTRI: Wo soll ich mich sonst beweisen?