in ,

Aktivisten streuen Mehl auf einen von Andy WARHOL bemalten BMW M1

Die Gruppe Ultima Generazione stieg in das berühmte Art Car ein, das derzeit in Italien ausgestellt ist.

Foto: Reuters/Flavio Lo Scalzo

BMW M1, das 1979 vom Begründer der Pop-Art-Bewegung gemalt wurde, Andy WarholSie war, wie mehrere andere Kunstwerke zuvor, Gegenstand eines Protestanschlags auf eine Museumsausstellung Dampf-Fabrik in Mailand. Gruppe von Umweltaktivisten Ultima Generazione Sie warfen mehrere Säcke Mehl auf das Auto, bevor es den Sicherheitskräften gelang, sie festzuhalten.

Fotos zeigen z Auto voller Mehl und zwei inhaftierte Aktivisten, die von Sicherheitskräften vom Tatort weggeführt wurden. Wie die Website berichtet Art News, wollten die Aktivisten zunächst ihre Hände an die Scheiben des Autos stecken, aber es gab keine Berichte darüber, ob das Auto bei der Aktion der Aktivisten in irgendeiner Weise beschädigt wurde.

Umweltaktivisten der Gruppe Ultima Generazione "griffen" Andy Warhols Kunstwerk mit Mehl an, das in Mailand ausgestellt ist. – Foto: Reuters/Flavio Lo Scalzo

Andy Warhol ist ein Rennwagen BMW M1 Gruppe 4 1979 gemalt, und im selben Jahr traten die Bayern auch mit ihm auf 24 Stunden Le Mans. Warhol war ansonsten bekannt für seine Verwendung lebhafter Farben und breiter Pinselstriche, und die Lackierung des Autos wirkte bei schneller Fahrt wie ein Überfluss an Farben.

Gruppe Ultima Generazione, die mit ihren Aktionen auf die Notwendigkeit des Handelns im Umweltschutz aufmerksam macht, hatte bereits vor dem Anschlag in Mailand für mehrere andere öffentlichkeitswirksame Aktionen gesorgt. In Rom wurde Kartoffelpüree über Kunst gegossen Vincent van Gogh, und in Wien ein Gemälde eines österreichischen Malers Gustav Klimt.

Fügen Sie eine Antwort hinzu

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht. * zeigt erforderliche Felder an

PININFARINA Battista von 0 auf 100 km/h REKORD 1,79 Sekunden

MAZDA MX-5: 2023 mit neuen Farben und Modellen für EUROPA